Ist eine Einkreiser Espressomaschine für mich geeignet?

Ascaso Espressomaschine Dream MF Braun (chocolate)

Auf dem Markt der Espressomaschinen gibt es viele verschiedene Arten. Sei es die Siebträger Espressomaschine, der Kaffeevollautomat oder die Kapselmaschinen. Doch das alleine reicht an Verwirrung noch nicht aus. Wenn du dich für eine Espressomaschine interessierst, wirst du schnell auf Begriffe wie Einkreiser, Zweikreiser, Thermoblock, Tamper, usw. stoßen.

In diesem Artikel möchte ich dir die Funktionsweise einer Einkreiser Espressomaschine erläutern und dir dabei helfen, ob diese Maschine für dich geeignet ist.


Wieso heißt es Einkreiser Espressomaschine?

Eine Siebträger Espressomaschine besteht wie der Name schon sagt aus einem Siebträger. Dieser wird für die Zubereitung des Espresso oder anderen Kaffeevariationen benötigt. Zudem besitzt jede Siebträger Maschine einen Kessel.

Die Einkreiser Espressomaschine hat ihren Namen daher, dass mit dem Kessel sowohl das Wasser für den Brühvorgang, als auch der Wasserdampf für das Aufschäumen von Milch erzeugt wird. Der selbe Weg wird für beide Aspekte verwendet, daher auch die Bezeichnung „single boiler double use“ oder zu deutsch „Einkreisermaschine“.

Die Funktionsweise einer Einkreiser Espressomaschine

Die Einkreiser Espressomaschine erhitzt im Kessel das Wasser auf eine Temperatur von ca. 90° C welche für die Herstellung eines guten Espressos benötigt wird. Möchtest du nun zusätzlich noch den Milchschaum mit der Maschine zubereiten, benötigst du eine höhere Temperatur des Wassers bzw. den Wasserdampf. Dieser wird bei einer Temperatur von ca. 110° C bis 130° C erzeugt.

Bei Cappuccino oder Latte Macchiato wirst du beide Temperaturen benötigen um zu dem Ergebnis zu gelangen. Dies stellt die Einkreiser Espressomaschine vor eine Herausforderung, denn du hast nur einen Kessel und Transportweg für zwei unterschiedliche Temperaturen. Das Wasser muss unterschiedlich stark erhitzt und abgekühlt werden.

Viele Einkreiser Espressomaschinen besitzen daher einen kleinen Kessel damit das Wasser schnell erhitzt und abgekühlt werden kann. Möchtest du nur für dich einen Cappuccino zubereiten, ist dies nicht so wichtig. Bei mehreren wird es jedoch schwierig, da du immer das Wasser auf Temperatur bringen musst und bevor der nächste Espresso zubereitet werden kann, muss das Wasser wieder abkühlen. Die Zubereitung ist somit langwieriger und aufwändiger.

Ist eine Einkreiser Espressomaschine für dich geeignet?

Um diese Frage zu beantworten, solltest du dein Kaffeetrinkverhalten reflektieren. Hierbei helfen dir folgende Fragen.

  1. Trinkst du gerne mal zur Abwechslung einen Cappuccino oder Latte Macchiato?
  2. Lädst du gerne Gäste ein, die nicht nur Kaffee oder Espresso trinken sondern auch andere Kaffeevariationen?
  3. Möchtest du die Espressomaschine zum Aufbereiten des Milchschaums verwenden?

Wenn du eine oder mehr Fragen mit „Ja“ beantwortet hast, so ist eine Einkreiser Espressomaschine für deine Zwecke nur bedingt geeignet. Gerade die zweite Frage sollte dir zu bedenken geben, denn nichts ist ärgerlicher als Gäste warten zu lassen nur weil die Maschine nicht hinterher kommt.

Letzte Aktualisierung am 14.06.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API