Welche Espressomaschine ist für Dich die Richtige? – Der Espressomaschinen Vergleich

Vor dem Kauf einer Espressomaschine stellst du dir sicherlich die Frage: „Soll ich mir eine Siebträger Espressomaschine, einen Kaffeevollautomaten oder eine Pad Espressomaschine kaufen?“ Dieser Espressomaschinen Vergleich soll Dir dabei helfen herauszufinden, welcher Typ von Espressomaschine am besten zu Dir passt und wo die Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Typen liegen.

Denn die Auswahl an Espressomaschinen ist riesig und es ist klar, dass man seine eigenen Bedürfnisse mit den Typen an vorhandenen Espressomaschinen vergleichen möchte. Schließlich soll der Kauf einer Espressomaschine langfristig die Bedürfnisse befriedigen. Am Ende dieses Artikels ist es dir hoffentlich etwas klarer, welche Espressomaschine eher zu dir passt.

Espressomaschinen Vergleich: Siebträger, Kaffeevollautomat oder Kapselmaschine?

Espressomaschinen Vergleich Siebträger Kaffeevollautomat Kapselmaschine
DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine (1350 Watt, 15 bar) silber De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat (Direktwahltasten und Drehregler, Milchaufschäumdüse, Kegelmahlwerk 13 Stufen, Herausnehmbare Brühgruppe, 2-Tassen-Funktion) schwarz DeLonghi Nespresso EN 125.S Kapselmaschine (1260 Watt, 0,7 Liter, Pixie Electric) silber
Zubereitung
  • Halbautomatisch

je nach Ausstattung:

  • Milchaufschäumen manuell möglich
  • Vollautomatisch

je nach Ausstattung:

  • Milchaufschäumen nur manuell möglich
  • Vollautomatisch

je nach Ausstattung:

  • Milchaufschäumen manuell oder automatisch möglich
Kaffeequelle
  • Für vorgemahlenen Kaffee eher ungeeignet
  • Kaffeebohnen müssen mit einer externen Mühle gemahlen werden
  • Kaffeebohnen werden automatisch gemahlen

je nach Ausstattung:

  • Extrafach für vorgemahlenen Kaffee
  • Pads oder Kapseln mit vorgemahlenem Kaffee
Einfluss auf die Kaffeequalität Maximal

  • Kaffeebohnen* wählen
  • Mahlgrad einstellen
  • Dosierung der Kaffeemenge

je nach Ausstattung:

  • Temparaturregelung
Normal

je nach Ausstattung:

  • Mahlgrad einstellen
  • Dosierung der Kaffeemenge
Minimal

  • Geschmacksrichtung durch Auswahl der Kapseln oder Pads
Laufende Kosten ca. 10 – 30 Cent pro Tasse ca. 10 – 30 Cent pro Tasse ca. 20 – 40 Cent pro Tasse
Reinigung und Pflege Regelmäßig:

  • Entkalkung
  • Kaffeefettreinigung
Regelmäßig:

  • Entkalkung
  • Kaffeefettreinigung

je nach Ausstattung:

  • Milchschäumer Reinigung
Regelmäßig:

  • Entkalkung
Gesamturteil
  • Eine Siebträger Espressomaschine benötigt etwas Übung. Sie ist halbautomatisch und der manuelle Eingriff ist auf jeden Fall nötig.
  • Die Qualität des Kaffees kann die des Vollautomaten überragen.
  • Eine Siebträger Maschine ist sehr langlebig bei der richtigen Pflege.
  • Der Kaffeevollautomat sticht in diesem Espressomaschinen Vergleich heraus, da er vollautomatisch funktioniert. Dadurch wird eine konstante Qualität des Kaffees und Espressos erreicht.
  • Ein Vollautomat eignet sich zudem für die schnelle Zubereitung von weiteren Getränken (z.B. Latte Macchiato)
  • Eine Kapselmaschine ist die einfachste Variante. Klein und vollautomatisch.
  • Die Qualität des Kaffees ist ebenfalls konstant allerdings niedriger als bei den anderen Espressomaschinen da hier auf die Bohnen und die Zubereitungsart weniger Einfluss genommen werden kann.
Angebote für Siebträger Espressomaschinen Angebote für Kaffeevollautomaten Angebote für Kapselmaschinen

 

Letzte Aktualisierung am 24.11.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API