Die besten Siebträger Espressomaschinen als Kaufhilfe

Auf dieser Seite findest du aktuelle Angebote für hochwertige und Best-In-Class Siebträger Espressomaschinen.

Was ist eine Siebträger Espressomaschine?

Sowohl professionelle Baristas in der Gastronomie, aber auch Hobby-Baristas zuhause setzen auf sogenannte Siebträger Espressomaschinen. Diese Geräte ermöglichen es dir die Qualität deines Espressos wesentlich zu beeinflussen. Mit einer Siebträger Espressomaschine entscheidest du, welcher Druck, wie viel Wasser und mit welcher Temperatur dein Kaffee hergestellt werden soll.

Siebträger Espressomaschine

Zu seinem Namen kommt die Maschine durch den Siebträger. Dieser ist herausnehmbar und wird mit frisch gemahlenem Kaffee befüllt und anschließend wieder in die Maschine eingespannt. Anschließend presst eine Pumpe das Wasser mit 8-10 bar in 25 Sekunden durch den gemahlenen Kaffee. Je nach verwendetem Druck, Wasser und Wassertemparatur, entsteht ein köstlicher Espresso mit einer wundervollen Cremaschicht.

Worauf du beim Kauf einer Siebträger Espressomaschine achten solltest

Eine Siebträger Espressomaschine besteht aus vielen Komponenten. Je nach Geldbeutel und Qualitätsanspruch solltest du vor dem Kauf die folgenden Punkte beachten.

Kessel und Wassertank

Der Kessel der Siebträger Maschine sollte unbedingt aus Messing oder Stahl bestehen. Zudem sollte die Wand des Kessels möglichst dick sein. Dadurch wird die Temperatur im Kessel länger gehalten. Einige Kessel bestehen auch aus Aluminium. Diese haben aber oft den Nachteil, dass die Wärme schnell verloren geht und der Espresso einen leichten metallischen Beigeschmack hat.

Die Größe des Kessels entscheidet über die Menge an Tassen, die du nacheinander mit deiner Siebträger Espressomaschine zubereiten kannst. Ein kleiner Kessel ist für wenige Tassen gut geeignet, ein großer für viele Tassen. Der Vorteil von kleinen Kesseln ist, dass das Wasser sehr schnell erhitzt ist.

Beim Wassertank solltest du darauf achten, dass dieser entnommen werden kann. So ist die Reinigung der Espressomaschine sehr viel leichter.

Druckpumpe und Ventile

Die Druckpumpe deiner Siebträger Espressomaschine sollte mindestens 9 bar leisten. Erst ab 9 bar Druck kommst du in den Genuss der Aromastoffe deines Kaffees. Nicht empfehlen kann ich dir eine Maschine mit Kolbenpumpen. Diese sind zwar günstig, erreichen aber oftmals nicht den angegebenen Druck, wodurch dein Kaffeeerlebnis geschmälert wird.

Eine Siebträger Maschine gibt es entweder mit Federventilen oder mit Magnetventilen. Federventile sind sehr kostengünstig, werden jedoch schnell undicht. Magnetventile sind in der Anschaffung zwar teurer, halten aber sehr lange.

Siebträger und Brühgruppenkopf

Der Siebträger und Brühgruppenkopf sollte aus Messing bestehen. Messing hält die Temperatur des Wassers am besten und führt somit zu einem besseren Genusserlebnis.

Siebträger Espressomaschine Angebote

Im Folgenden stelle ich einige aktuelle Angebote für hochwertige Siebträger Espressomaschinen vor.

DeLonghi EC 680.M Dedica

Diese Espressomaschine besitzt ein Thermoblock-Heizsystem.

Durch ihr sehr schmales Design mit nur 14,9 cm Breite passt sie auch in die kleinste Nische.

Die Siebträger Maschine kann mit Einsätzen für 1 und 2 Tassen genutzt werden.

Gaggia RI9403/11 Classic Siebträger

Sehr gut geeignete Espressomaschine für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Sie besitzt ein Magnetventil zur Druckregulierung, wodurch der Druck präzise geregelt werden kann. Dies bewahrt vor einem verbrannten Geschmack.

Die Gaggia ist sowohl für gemahlenen Kaffee wie auch für Espressopads geeignet.

Espressomaschine Rancilio Silvia

Eine Siebträger Espressomaschine für Fortgeschrittene und Profis.

Das Gehäuse ist aus satiniertem Edelstahl gefertigt.

Die Verteilereinheit, der Siebträger, der Dampfhahn und der Kessel sind aus Messing und gewährleisten so eine konstantere Temperatur.

Sehr Gutes Preis- / Leistungs-Verhältnis.

Zum Testbericht der Rancilio Silvia >>

Bezzera Espressomaschine

Für die Profis und Enthusiasten.

Eine Zweikreiser Espressomaschine mit der eine hohe Menge an Espresso in kurzer Zeit zubereitet werden kann.

Zwei unabhängige Wasserkreisläufe, wodurch stets frisch erhitztes Wasser zur Verfügung steht.